„Arbeitsgemeinschaft Zukunft Phytotherapie“ mit neuer Website

Eine neue Webseite liefert Apothekern, Ärzten und anderen Interessierten Informationen rund um pflanzliche Arzneimittel. Das neue Projekt wird getragen von der Arbeitsgruppe „Zukunft Phytotherapie“ – einem 2006 ins Leben gerufenen Bündnis von Ärzten, Herstellerverbänden, Wissenschaftlern und Apothekern. Sie engagieren sich dafür, dass die Phytotherapie den ihr gebührenden Platz in der öffentlichen Wahrnehmung wie auch in der ärztlichen Therapie bekommt.

Die neue Website soll Health Professionals Wissenswertes rund um die Phytotherapie bieten. Dazu zählen unter anderem Zusammenfassungen der aktuellen Gesetzeslage in Deutschland. Zudem werden Inhaltsstoffe von Arzneipflanzen beschreiben und Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt. Auch die Marktbedeutung von Phytopharmaka soll ein Thema sein. Zudem wurden die Adressen von Krankenhäusern mit naturheilkundlichen Abteilungen zusammengestellt. Darüber hinaus gibt es eine Linkliste mit Ansprechpartnern aus Forschung und Lehre, wissenschaftliche Fachgesellschaften, Behörden, Institutionen oder Verbänden. Eine Extra-Rubrik gibt es auch rund um das Grüne Rezept.

Das Bündnis „Zukunft Phytotherapie“ umfasst folgende Organisationen:

– Arbeitsgemeinschaft für Naturheilverfahren im Akutkrankenhaus,

– Ärztegesellschaft für Erfahrungsheilkunde e.V. – Ärztliche Vereinigung für Komplementärmedizin, Ärztegesellschaft für Präventionsmedizin und klassische Naturheilverfahren, Kneippärztebund e.V.,

– Bundesverband der Arzneimittelhersteller e.V.(BAH),

– Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.(BPI),

– Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e.V.(DPhG),

– Gesellschaft für Arzneipflanzen- und Naturstoff-Forschung e.V.(GA),

– Gesellschaft für Phytotherapie, Hufelandgesellschaft e.V. – Dachverband der Ärztegesellschaften für Naturheilkunde und Komplementärmedizin,

– Komitee Forschung Naturmedizin e.V.(KFN),

– Kooperation Phytopharmaka GbR,

– Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V.(ZAEN).

Die neue Website ist hier zu finden:

http://www.zukunft-phytotherapie.de/

Quelle:

http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/pharmazie/news/2013/07/23/neue-webseite-zur-phytotherapie/10612.html

Kommentar & Ergänzung:

Dieses Projekt ist natürlich stark auf die Situation in Deutschland ausgerichtet und daher nur beschränkt auf die Schweiz übertragbar, zum Beispiel was die Gesetzeslage angeht.

Aber grundsätzlich ist jede Öffentlichkeitsarbeit zugunsten der Phytotherapie sehr begrüssenswert und nötig. Vergleicht man Lobbying, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, so ist die Phytotherapie kaum wahrnehmbar, vor allem auch im Vergleich zu Methoden der Komplementärmedizin wie beispielsweise der Homöopathie.

Bemerkenswert ist im übrigen, dass in der „Arbeitsgemeinschaft Zukunft Phytotherapie“ auch der  Bundesverband der Arzneimittelhersteller, der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie und die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft vertreten sind. Das zeigt, dass der oft konstruierte scharfe Gegensatz zweier feindlicher Lager – Pharmaindustrie gegen Naturheilmittelproduzenten – jedenfalls im Bereich der Phytotherapie nicht existiert. Die Phytopharmaka-Hersteller sind bestens in die Verbände der Pharmaindustrie integriert (die Homöopathie-Hersteller übrigens auch).

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Heilpflanzenexkursionen in den Bergen / Kräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.