Quarkwickel / Quarkauflage lindert Entzündungen

Die MDR-Sendung „Hauptsache gesund“ stellt die Quarkauflage bzw. den Quarkwickel und seine Wirkung vor:

„Quark hat eine ähnlich entzündungshemmende Wirkung wie Kohl und hat die Fähigkeit, überschüssige Wärme aus dem Körper zu ziehen. Quarkwickel sind geeignet bei Venenentzündungen, Sonnenbrand oder Brustentzündungen. Für den Wickel streicht man den kalten Quark etwa fingerdick auf ein Mulltuch, schlägt es ein und legt es dann auf die schmerzende Stelle. Mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen. Sobald der Quark eingetrocknet ist, kann er abgewaschen werden.“

Quelle:

http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/lebensmittel188_dosArt-lebensmittel204_zc-f0f5bea5.html

Kommentar & Ergänzung:

Weitere Anwendungsbereiche von Quarkwickel / Quarkauflage sind:

Halsschmerzen, Heiserkeit, Gelenkentzündungen, Prellungen, Verstauchungen, Insektenstiche, Ekzeme, Akne, Neurodermitis.

Keine Quarkanwendungen durchführen bei offenen Wunden (z. B. Ulcus cruris, Dekubitus), um ein hygienisches Risiko auszuschliessen.

Quarkwickel kühlen und lindern Entzündungen.

Unsinnig sind meines Erachtens die Geschichten, wonach der Quarkwickel  „Giftstoffe“ aus dem Körper zieht. Es ist nämlich völlig unklar,

– um welche Art von „Giftstoffen“ es sich da handeln soll,

– wie der Quark „weiss“, welche Stoffe er als „Giftstoffe“ herausziehen soll und welche drin bleiben müssen, und

– mit welcher Art von Kraft der Quark dieses Herausziehen bei intakter Haut bewerkstelligt.

Manchmal höre ich, der Quarkwickel ziehe „osmotisch“ Giftstoffe raus. Das ist aber nicht möglich, weil es für Osmose eine semipermeable (halbdurchlässige) Membran braucht. Die Haut ist aber keine semipermeable Membran, sonst wäre es ziemlich gefährlich, in die Badewanne zu steigen…..

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.