Alpenblumen-Exkursion Flimserstein am 3. – 5. August 2012

Wenn es heiss ist im Flachland, dann ist eine Exkursion auf dem Flimserstein eine angenehme Alternative. Der Wochenendkurs vom 3. – 5. August 2012 ist in meinem Kursprogramm 2012 die zweitletzte Gelegenheit für eine Entdeckenungsreise in die Alpenflora. Für Kurzentschlossene:

Auf dem Cassons-Grat ( 2678 m ü.M.) oberhalb von Flims (Graubünden) wächst eine überaus faszinierende Felsflora. Es ist immer wieder eindrücklich zu sehen, wie inmitten von Steinhalden in dieser Höhe intensiv farbige Alpenblumen blühen.

Vorgesehen ist eine Bergwanderung über den Flimserstein nach Bargis, wobei uns die verschiedenen Höhenstufen eine grosse Vielfalt an Alpenpflanzen bieten.

Und selbstverständlich werden wir die Heilpflanzen und Alpenkräuter besonders beachten.

Für den Sonntag ist eine Wanderung von Trin zum Crestasee vorgesehen. Zu dieser Jahreszeit fliegen dort viele Schmetterlinge (z. B. Kaisermantel, Schwalbenschwanz, Schachbrettfalter). Am wunderschönen Crestasee wird Zeit sein für ein kurzes, erfrischendes Bad und/ oder einen Kaffeehalt im Restaurant.

Hier gibt es Informationen zu diesem Naturseminar.

Die letzte Gelegenheit aus dem Kursprogramm 2012 für einen Streifzug in die Alpenwelt und in kühlere Gefilde: Naturerlebnis Oberengadin, 13. – 17. August 2012 (mit kleinen Einführungen in Aspekte der Naturphilosophie / Naturethik / Naturästhetik).

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.