„Anti-Aging“ im Kräutergarten mit Martin Walser…

Die Zeitung „Bild am Sonntag“  unterhält sich mit dem Schriftsteller Martin Walser (84) anlässlich des Erscheinens seines 17. Romans „Muttersohn“.

Dabei kommt das Gespräch auch auf das Thema „Alter“:

„Keine Anti-Aging-Präparate?“, fragt BaS und fährt fort: „Er verlässt sich auf die Heilkraft von Johanniskraut.“

Darauf als Zitat von Martin Walser:

„Da drüben ist mein Kräutergarten. Jeden Morgen hole ich mir als Erstes Salbei, Thymian, Rosmarin, Melisse, Brennessel und Minze für meinen Tee.“

Quelle:

http://www.bild.de/unterhaltung/kultur/schriftsteller/der-alte-koenig-nimmermued-teil-2-18777670.bild.html

Kommentar & Ergänzung:

Das ganze Anti-Aging-Brimborium finde ich ziemlich bescheuert,. Dass es irgendwelche Mittelchen geben soll, die das Älterwerden aufhalten, ist zwar ein langgehegter Wunschtraum der Menschen. Wahrscheinlich war dieses Thema in traditionellen Kulturen, in denen Älterwerden  mit einem Statusgewinn verbunden war, nicht so  brisant. In traditionsgebundenen Kulturen stehen alte Menschen näher bei der Tradition als jüngere. Das gibt ihnen Gewicht. In einer Fortschrittskultur, welche die Erlösung in der zukünftigen Entwicklung sieht, stehen die Jungen am Puls des Fortschritts, während die Alten sich immer weiter davon entfernt wieder finden. Das macht die Illusion dringender, man könne mit Pülverchen, Tröpfchen, Tabletten oder Spritzen das Älterwerden aufhalten.

Dagegen ist Martin Walser’s Kräutertee ausgesprochen sympathisch. Salbei, Thymian, Rosmarin, Melisse, Brennessel und Minze haben alle als Heilpflanzen ihre spezifische Wirkung. Dass sie das Älterwerden verlangsamen würden, ist aber trotzdem nicht anzunehmen.

Der Kräutertee aus dem Garten ist wertvoll vor allem als Ritual, das mit der Natur, den Pflanzen und dem Jahreslauf verbindet. Und das ist meines Erachtens all den Pülverchen und Tabletten der Anti-Aging-Industrie 100mal vorzuziehen.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Phytotherapie-Ausbildungen / Heilpflanzen-Kurse & Heilkräuter-Exkursionen / Weiterbildung Pflanzenheilkunde / Kräuterwanderungen:

Infos auf www.phytotherapie-seminare.ch

Info-Treff Pflanzenheilkunde

Besuchen Sie auch unseren „Info-Treff Pflanzenheilkunde“ für Information und Erfahrungsaustausch in den Bereichen

Phytotherapie / Pflanzenheilkunde / Naturheilkunde:

moodle.heilpflanzen-info.ch/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.