Wir stellen Ihnen hier interessante Bücher vor aus den Bereichen

Phytotherapie / Pflanzenheilkunde – Natur – Gesundheit – Philosophie.

Es sind meine persönlichen Empfehlungen – ausschliesslich Bücher also, die ich schätze, informativ und anregend finde.

Wir bauen dieses Angebot laufend aus. Zu jedem Buch wird nach und nach eine kleine Besprechung hinzukommen. Besuchen Sie unseren Buch-Shop auch später mal wieder. Und falls Sie ein Buch kaufen wollen, können Sie das über den entsprechenden Link. Die Lieferung kommt zuverlässig direkt von buch.ch oder buch.de.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Inhaltsverzeichnis

A. Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

A.1. Wirkstoffkunde

Eine sorgfältige Wirkstoffkunde ist die Basis jeder fundierten Phytotherapie. Fachbücher dieser Sparte werden meist geschrieben von Professorinnen und Professoren aus dem Bereich „Pharmazeutische Biologie“. Grundwissen im Bereich Medizin / Biologie / Chemie erleichtert die Lektüre. Ohne solche Vorkenntnisse kann man diese Bücher wohl nur zum Teil verstehen. Doch wenn sich Laien von chemischen Formeln und Fachausdrücken nicht einschüchtern lassen, können sie hier durchaus von sehr fundiertem Wissen profitieren.

A.2. Phytotherapie-Fachbücher für Personen aus medizinischen Berufen

Bücher dieser Kategorie sind stärker therapeutisch ausgerichtet als diejenigen der A.1.-Kategorie. Sie richten sich vom Fachlichen und Sprachlichen her an Personen mit medizinischen Vorkenntnissen (Medizin, Pharmazie, Pflege, Berufsleute aus dem Bereich Naturheilkunde mit fundierter medizinischer Ausbildung). Mit etwas Geduld und einem guten medizinischen Lexikon profitieren aber auch Personen ohne medizinischen Hintergrund von diesen Büchern.

A.3. Pflanzenheilkunde-Bücher für Personen ohne medizinischen Grundberuf

Diese Bücher richten sich vom Fachlichen und Sprachlichen her an Personen ohne medizinischen Hintergrund. Es gibt nicht viele Bücher, die sowohl fachlich fundiert als auch allgemein verständlich geschrieben sind – hier finden sie Bücher, die beiden Kriterien gerecht werden. Natürlich können solche Bücher auch von Menschen mit medizinischen Vorkenntnissen Gewinn bringend und ohne unerwünschte Nebenwirkungen gelesen werden….

B. Pflanzenkunde

B.1. Pflanzenbestimmungsbücher

Hier finden Sie Pflanzenbestimmungsbücher für Personen mit oder ohne botanischen Vorkenntnissen – für Heilpflanzen, Alpenblumen, Orchideen und für die ganz alltäglichen Pflanzen vor der Haustüre.

B.1.1. Blütenpflanzen allgemein

B.1.2. Alpenpflanzen

B.1.3. Bäume & Sträucher

B.1.4. Orchideen

B.1.5. Farne, Moose, Flechten

B.2. Biologie & Oekologie der Pflanzen

Interessantes zur Lebensweise der Pflanzen, zu ihren Lebensräumen sowie zu den Beziehungen zwischen Tieren und Pflanzen.

B.3. Kulturgeschichte der Pflanzen

Menschen haben Pflanzen schon immer genutzt als Nahrung, als Heilmittel, zu handwerklichen Zwecken, für künstlerische und kultische Handlungen. Sie haben Vorstellungen entwickelt über die Bedeutung und Heilkraft von Pflanzen. Hier finden Sie Literatur zu dieser langen, intensiven und wechselhaften Beziehung zwischen Menschen und Pflanzen.

B.4. Giftpflanzen

C. Tierkunde

Möchten Sie mehr wissen über die vielen Tiere, mit denen wir den Lebensraum teilen? Hier finden Sie Bestimmungsbücher und weitere vertiefte Informationen zu Vögeln, Insekten und Spinnen.

C.1. Tierbestimmungsbücher und ergänzende Literatur

C.1.1. Bestimmungsbücher Tiere allgemein

C.1.2. Schmetterlinge

C.1.3. Bienen, Wespen, Ameisen

C.1.4. Heuschrecken

C.1.5. Libellen

C.1.6. Fliegen & Mücken

C.1.7. Spinnen

C.1.8. Tierspuren

C.1.9. Käfer

C.2. Biologie & Ökologie der Tiere

Interessantes zur Lebensweise der Tiere, zu ihren Lebensräumen sowie zu ihren Beziehungen zur Pflanzenwelt.

C.3. Kulturgeschichte der Tiere

Menschen haben Tiere schon immer genutzt als Nahrung, als Heilmittel, zu handwerklichen Zwecken, für künstlerische und kultische Handlungen. Sie haben Vorstellungen entwickelt über die Bedeutung und Heilkraft von Tieren. Hier finden Sie Literatur zu dieser langen, intensiven und wechselhaften Beziehung zwischen Menschen und Tieren.

D. Lebensräume

D.1. Alpenraum

D.2. Feuchtgebiete (Sümpfe, Moore, Auen, Bach & Teich)

D.3. Wald

D.4. Wiesen – Weiden – Felder

D.5. Stadtnatur

D.6. Naturgärten

D.7. Regionale Lebensräume (Pflanzen & Tiere)

E. Gesundheit & Naturheilkunde

E.1. Gesundheitsthemen allgemein

E.2. Naturheilkunde

E.3. Ernährung

E.4. Psychosomatik

F. Medizingeschichte

G. Philosophie

G.1. Naturphilosophie

G.2. Ethik allgemein & Medizinethik

G.3. Wissen & Erkennen

G.4. Philosophie & Lebenskunst

H. Gesellschaft & Gesundheit