20Minuten: Keine Ahnung von Homöopathie und Kräuterheilkunde

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Die Zeitung 20Minuten  zeigt, wie wenig sie von Homöopathie und Kräuterheilkunde versteht. In einem Bericht  schreibt 20Minuten über die gross angelegte Studie der australischen Gesundheitsbehörde National Health and Medical Research Counsil (NHMRC), die zum Schluss kommt, dass Homöopathie bei vielen Krankheiten nicht besser hilft als Placebos. Und so lautet dazu der Untertitel in 20Minuten:

„Schlechte Nachrichten für Verfechter der Alternativmedizin. Denn bei vielen gängigen Krankheiten bringen Kügeli und Chrüterli nichts.“

Quelle:

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Homoeopathie-hilft-nicht-besser-als-Placebos-10007458

In der beschriebenen Studie geht es nicht um Kräuterheilkunde. 20Minuten aber schmeisst Homöopathie und „Chrüterli“ – welch 0berblöde Bezeichnung – in den gleichen Topf. Mehr Seriosität wäre sehr zu begrüssen.

Warum nur ist es so schwierig zu verstehen, dass Homöopathie und Kräuterheilkunde, Pflanzenheilkunde, Phytotherapie oder wie immer man es nennen will, zwei völlig unterschiedliche Systeme sind.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Heilpflanzenexkursionen in den Bergen / Kräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>