Argumente für Heilpflanzen-Anwendungen in der Palliative Care

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

In letzter Zeit hat sich immer deutlicher gezeigt, dass Heilpflanzen-Anwendungen in der Palliative Care sehr sinnvoll eingesetzt werden können.

Hier die wichtigsten Argumente für die Integration von Heilpflanzen-Anwendungen in die Palliative Care:

In der Palliative Care stehen die Verbesserung der Lebensqualität im Zentrum und die Linderung von Beschwerden. Kommunikation und das Eingehen auf Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige haben dabei einen hohen Stellenwert.

Über die direkte Linderung von Beschwerden hinaus können mit Heilpflanzen-Anwendungen noch weitere Aspekte in die Pflege integriert werden:

– Heilpflanzen-Anwendungen ermöglichen eine ritualisierte Form von Zuwendung;

– Manche Heilpflanzen-Anwendungen eignen sich auch zur Instruktion von Angehörigen., die damit ihren Liebsten etwas Gutes tun können;

– Heilpflanzen-Anwendungen können zur Tagesstrukturierung eingesetzt werden;

– Heilpflanzen-Anwendungen bieten den Pflegenden oft eine bessere Basis für Kommunikation und damit einen besseren Zugang zu Patientinnen und Patienten, als es beim Stecken einer Infusion oder beim Verabreichen einer Tablette der Fall ist.

Voraussetzung für eine professionelle Integration von Heilpflanzen-Anwendungen in die Palliative Care ist eine fundierte Ausbildung und Weiterbildung von Pflegenden.

Dabei sind zwei Punkte entscheidend:

1. Die Ausbildung der Pflegefachleute im Fachbereich der Heilpflanzen-Anwendungen muss kompatibel sein mit den Pflegeinstitutionen und mit dem medizinischen System.

2. Für eine erfolgreiche Integration von Heilpflanzen-Anwendungen in die Palliative Care braucht es Support und die Möglichkeit von Erfahrungsaustausch mit anderen Pflegenden, die sich mit diesem Thema befassen.

Am Seminar für Integrative Phytotherapie (SIP) in Winterthur werden Ausbildungen und Weiterbildungen für Heilpflanzen-Anwendungen in der Pflege angeboten, welche diese Voraussetzungen erfüllen. Zudem besteht ein Netzwerk für gegenseitigen Support und Austausch für Absolventinnen und Absolventen der Lehrgänge am SIP.

Konkrete Angebote für Lehrgänge und Kurse im Bereich „Heilpflanzen-Anwendungen für die Palliative Care“ finden Sie hier.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Heilpflanzenexkursionen in den Bergen / Kräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>