Johanniskraut: Hyperforin gegen Hautentzündungen

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie (GD) berichteten zwei Forscherinnen über die Anwendung von Hyperforin bei Hauterkrankungen.

Dr. Ute Wölfle und Dr. Frederica Casetti, Freiburg, stellten neue experimentelle und klinische Daten zu Hyperforin als lipophilem Hauptwirkstoff von Johanniskraut (Hypericum perforatum L.) vor.

Hautpflegeprodukte mit Hyperforin werden zur Pflege der trockenen, juckenden, schuppenden Haut verwendet.

Aktuelle Untersuchungen bestätigen nun, dass der Naturstoff Hyperforin ausgeprägte entzündungshemmende, antioxidative, bakterizide und differenzierungsfördernde Eigenschaften besitzt. Hyperforin induziere in Keratinozyten direkt einen dosisabhängigen Calciumeinstrom, der zu einer Aufregulation epidermaler Differenzierungsmarker führe, sagte Wölfle. Die neuen Erkenntnisse, stellte die Dermatologin fest, »liefern eine Rationale für die Verwendung hyperforinreicher Johanniskrautextrakte bei der Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen wie der atopischen Dermatitis«.

Quelle:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=41439&type=0

Kommentar & Ergänzung:

Da Hyperforin lipophil ist – also fettliebend – löst es sich auch gut im Johannisöl

Johanniskrautöl ist ein Auszug auf der Basis von fettem Öl (Sonnenblumenöl, Olivenöl). Vielleicht könnten also diese Forschungsresultate auch zur Erklärung der Wirkungen des Johannisöls beitragen. Allerdings ist Hyperforin im Johannisöl ziemlich instabil und zerfällt bis spätestens drei Monate nach der Herstellung, wobei aber nicht ausgeschlossen ist, dass die Umwandlungsprodukte ähnlich wirken.

Hyperforin ist auch luft- und lichtempfindlich. Wenn das Johanniskrautöl bei der Herstellung nach traditioneller Empfehlung an die Sonne gestellt wird, dürfte das dem Hyperforin nicht gut bekommen (es sei denn, man benützt dazu ein braunes Glas).

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>