Pflanzenheilkunde bei Reizdarm: Pfefferminze, Kümmel, Fenchel, Anis, Flohsamen

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Das Nachrichtenmagazin „Focus“ behandelt in einem grösseren Artikel das Thema „Reizdarm“. Dabei werden auch Möglichkeiten der Phytotherapie erwähnt:

„Patienten mit leichteren Beschwerden helfen auch rezeptfreie Mittel auf Basis von Heilkräutern. Hier haben sich Pfefferminze, Kümmel, Anis oder Fenchel bewährt. Die Wirkstoffe dieser Phytotherapeutika entkrampfen, entblähen und machen so auf sanfte Weise die Verdauung wieder stabil. Helfen kann auch Flohsamen. Dabei handelt es sich um einen natürlichen, löslichen Ballaststoff, der Wasser im Darm bindet. Er gleicht Darmstörungen aus, eignet sich also sowohl gegen Durchfall als auch gegen Verstopfung.“

Quelle:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/verdauung/darm/symptome/reizdarm/therapie_aid_11832.html

Kommentar & Ergänzung:

Dieses Zitat umreisst fachlich korrekt die Möglichkeiten der Phytotherapie.

Die günstige Wirkung von Flohsamen und Flohsamenschalen als Regulans sowohl bei Verstopfung (mit viel Wasser) als auch bei Durchfall (mit weniger Wasser) ist in der Behandlung von Reizdarm gut mit Studien belegt.

Und Pfefferminz, Kümmel, Fenchel und Anis sind klassische Heilpflanzen gegen Blähungen.

Zur Linderung von Darmkrämpfen bei Reidarm wird allerdings hauptsächlich Pfefferminzöl in Form von dünndarmlöslichen Kapseln empfohlen, weil so das wirksame ätherische Öl in tiefere Darmabschnitte gelangt. Die krampflösende Wirkung von Pfefferminzöl-Kapseln zeigte sich ebenfalls in Patientenstudien.

Siehe dazu:

Reizdarmsyndrom: Flohsamen und Pfefferminzöl top – Kleie Flop

Phytotherapie bei Reizdarm

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>