Das Scharlatan-O-Meter

Diesen Artikel teilen:

Die Sendung „nano“ auf 3sat hat einen Kurzfilm produziert, der auf knappe und witzige Art zeigt, wie sich Aussagen und Versprechungen der Alternativmedizin / Komplementärmedizin prüfen lassen. Im sogenannten „Scharlaton-O-Meter“ werden drei Fragen vorgestellt, durch welche seriöse von unseriösen Methoden unterschieden werden können:

„1) Verspricht die Substanz, eine Anzahl unterschiedlichster Krankheiten zu heilen?

2) Beruht das Heilungsversprechen auf „guten Erfahrungen“ statt auf wissenschaftlichen Studien?

3) Ist es angeblich frei von Nebenwirkungen?“

Kommentar und Ergänzung:

Das sind tatsächlich drei zentrale Punkte in der Beurteilung von Heilungsversprechungen.

Es ist immer hoch fragwürdig, wenn ein einziges Mittel eine grosse Zahl von unterschiedlichsten Krankheiten zu heilen verspricht.

Und die Argumentation mit „guten Erfahrungen“ ist im Bereich der Komplementärmedizin zwar ausgesprochen beliebt, im den meisten Fällen aber auch bodenlos naiv. Dass man sich bei der Interpretation der eigenen Erfahrungen massiv täuschen kann, wird dabei völlig ausgeklammert.

Mehr dazu hier:

Naturheilkunde braucht sorgfältigen Umgang mit Erfahrung

Naturheilkunde: Erfahrung genügt nicht als Begründung

Pflanzenheilkunde: Erfahrung allein genügt nicht zur Begründung

Das Video zum Scharlatan-O-Meter können Sie auf Youtube oder auf 3sat anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=T7b6CZlHi5w

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=22894

Im Video werden die Schüssler-Salze kritisch kommentiert.

Dazu weitere Informationen hier:

Schüsslersalze: Mineralwasser wirksamer, günstiger, zahnschonender?

Schüssler-Salze wirksam?

Und zur Frage, wie man sich überhaupt eine eigene Meinung bilden kann im Bereich Komplementärmedizin / Alternativmedizin:

Komplementärmedizin: Woran erkennen Sie fragwürdige Aussagen?

Ein zentrales Problem im Bereich Komplementärmedizin / Alternativmedizin ist die über weite Strecken praktisch inexistente Qualitätssicherung. Darum ist es so wichtig, in Kursen und Ausbildungen nicht nur zu vermitteln, welches Mittel gegen welche Krankheit wirkt, sondern auch, wie sich solche Aussagen überprüfen lassen.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.