Frauen nutzen häufig Heilpflanzen-Präparate

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Mehr als jede zweite Frau in Deutschland greift regelmäßig zu Präparaten aus Heilpflanzen, um Beschwerden zu lindern. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung in Nürnberg.

53 Prozent der befragten Frauen erklärten sich in der Umfrage zu Konsumentinnen pflanzlicher Arzneimittel. Hauptsächlich im Alter ab 60 Jahren verwenden Frauen demnach oft Tinkturen, Salben und Kapseln, die auf natürlichen Wirkstoffen basieren: In dieser Altersgruppe betrug der Anteil mit 62,8 Prozent fast zwei Drittel.

Männer sind da offenbar zurückhaltender: Nur drei von zehn Männern (29,9 Prozent) nutzen gelegentlich pflanzliche Arzneien. Und jeder fünfte Mann (21,1 Prozent) wusste noch nicht einmal, ob seine Mittel auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren. Für die Zeitschrift «Apotheken Umschau» nahmen total 1994 Menschen ab 14 Jahren an der Umfrage teil.

Quelle:

http://de.news.yahoo.com/26/20110110/thl-frauen-nutzen-hufig-pflanzliche-arzn-b930478.html

Kommentar & Ergänzung:

Dieses Ergebnis ist nicht weiter überraschend. Es ist offensichtlich, dass Präparate aus Alternativmedizin, Komplementärmedizin oder Naturheilkunde mehrheitlich von Frauen angewendet werden. Interessanter wäre die Frage, weshalb dies so ist.

Ebenfalls spannend wäre eine Studie zum Wissensstand der Konsumentinnen und Konsumenten beim Thema pflanzliche Arzneimittel.

Mir fällt nämlich häufig auf, dass den meisten Anwendern die Unterschiede zwischen Präparaten aus Homöopathie, Spagyrik, traditioneller Pflanzenheilkunde und Phytotherapie nicht klar ist. Weil es sich dabei unter anderem auch um Qualitätsunterschiede handelt, ist diese Unkenntnis fatal. Denn in Apotheken und Drogerien wird dazu nur in Ausnahmefällen fundiert informiert und vom Internethandel will ich lieber schon gar nicht reden….

Jedenfalls reicht es nicht zu wissen, welche Heilpflanze für welche Krankheit gut ist – es kommt auch darauf an, in welcher Form.

Wenn Sie sich dazu „schlau machen“ wollen, kommen Sie in meine Heilpflanzenkurse oder Phytotherapie-Ausbildungen.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>