Phytotherapie: Eichenrinde bei Hämorrhoiden

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Bei entzündeten Hämorrhoiden bewähren sich Eichenrinden-Sitzbäder schon seit langem. Diesen Hinweis gibt auch Prof. Karin Kraft (Lehrstuhl für Naturheilkunde, Universität Rostock) in einem Artikel zum Thema „Hämorrhoiden“ in der Zeitschrift für Phytotherapie:

„ Eichenrinde (Quercus cortex) enthält Gerbstoffe, und Quercitinderivate und wirkt deshalb adstringierend, juckreizlindernd, sekretionshemmend und leicht entzündungshemmend. Kontraindikationen: Großflächige Hautschäden. Nebenwirkungen und Interaktionen sind nicht bekannt.“

Und zur genaueren Zubereitung:

„ Eichenrinde: Für Sitzbäder werden 3 EL zerkleinerte Droge mit ca. 300 ml kochendem Wasser übergossen und 15 min auf kleiner Flamme gekocht. Nach dem Abseihen wird der Tee dem Sitzbad (ca. 20 l, 32-37°C) zugefügt. Die Badedauer beträgt 20 min, anfänglich 1 × täglich, später 2-3 × /Woche baden.“

Quelle:

Zeitschrift für Phytotherapie 2010; 31(5): 262-263

Kommentar und Ergänzung:

– Damit keine Missverständnisse aufkommen: Karin Kraft schreibt „zerkleinerte Droge“. Mit „Droge“ ist in der Phytotherapie immer die getrocknete Heilpflanze gemeint.

– Bei Eichenrinden-Sitzbädern Vorsicht mit Email. Die Gerbstoffe der Eichenrinde können auf Email hartnäckige Verfärbungen bewirken.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>