Phytotherapie: Eukalyptusöl & Myrtol bei Husten

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Wenn es um die Erforschung von klinischen und pharmakologischen Daten von ätherischen Ölen geht, haben in den vergangenen Jahren 1,8-Cineol, der Hauptbestandteil von Eukalyptusöl, sowie Myrtol, eine Fraktion aus dem ätherischen Öl von Myrtus communis, eine Vorreiterrolle übernommen.

Diese ätherischen Öle haben eine direkte Wirkung auf die sekretorischen Drüsen der Bronchialschleimhaut. 1,8-Cineol (Soledum® Kapseln) und Myrtol (Gelo®Myrtol, CH: Sibrovita®) sind in der Lage, die bronchiale Clearance zu verbessern, indem sie die Flimmerhärchen zum Schlag antreiben und den Bronchialschleim verdünnen. Zudem werden Entzündungsreaktionen gehemmt. Der postulierte antimikrobielle Effekt ist anzuzweifeln.

Beispielhaft sei eine multizentrische, doppelblinde, placebokontrollierte Studie mit Myrtol erwähnt, an der 676 Patienten mit akuter Bronchitis teilnahmen und die über zwei Wochen lief. Myrtol linderte die Beschwerden signifikant besser als Placebo. Die Prüfsubstanz war zudem im Vergleich mit Ambroxol und Cefuroxim annähernd ebenbürtig. Weil es sich um magensaftresistente Kapseln handelt, sollten sie unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit möglichst eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Quelle:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=35352&type=0

Kommentar & Ergänzung:

Die Anwendung von Eukalyptusöl & Myrtol in Form von magensaftresistenten Kapseln ist eine interessante Option für die Behandlung von Husten & Bronchitis. Es besteht für diese Heilpflanzen-Präparate tatsächlich eine verhältnismässig gute Forschungslage.

Bei Heilpflanzen, deren Wirkung gegen Husten auf ihrem Gehalt an ätherischen Ölen basiert, kommt man mit der Anwendung als Kräutertee rasch an Grenzen. Ätherische Öle lösen sich in der Regel schlecht im Wasser. Durch die Anwendung in Kapselform kann eine wirksame Dosis zugeführt werden.

Husten und Erkältungskrankheiten sind eine Domäne der Phytotherapie.

Falls Sie sich Kompetenz im Bereich der Selbstbehandlung von Erkältungskrankheiten mit Heilpflanzen erwerben möchten:

Einen guten Überblick über die Behandlung von Erkältungskrankheiten mit Heilpflanzen bietet das Tagesseminar zu diesem Thema.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>