Phytotherapie: Weissdorn als Heilpflanze für das Herz

Diesen Artikel teilen:
FacebookTwitterGoogle+ Share

Die Österrreichische Gesellschaft  für Phytotherapie (ÖGPhyt) widmete die erste Ausgabe ihrer Zeitschrift im Jahr 2010 dem Schwerpunktthema „Pflanzliche Arzneimittel für Herz und Kreislauf“.

Der Vizepräsident der ÖGPhyt, Prof. Dr. Wolfgang Kubelka, stellt darin den Weissdorn als wichtige Heilpflanze für das Herz vor. Der Beitrag geht auf die Botanik des Weissdorns, auf seine Geschichte und seine Wirkungen und Anwendungsbereiche ein. Er zeigt damit die vielfältigen und spannenden Aspekte, welche in der Phytotherapie zusammenkommen.

Professor Kubelka kommt zum Schluss:

„Alte Erfahrung und zahlreiche pharmakologische und klinische Studien belegen die Wirksamkeit von Weißdorn als

ausgezeichnetes, gut verträgliches Herz-Kreislaufmittel, nicht nur beim „Altersherz“. Beim Bergsteigen gilt die Einnahme eines entsprechenden Weißdornpräparates vor außergewöhnlichen körperlichen Belastungen, etwa bei Anstiegen auf großen Höhen, als Geheimtipp.

Dass für Weißdorn und seine Zubereitungen – von der „Wildkräuterküche“ bis zum „rationalen“ Phytopharmakon – selbst bei Überdosierung unerwünschte Wirkungen kaum bekannt geworden sind, macht diese hübsche Pflanze besonders sympathisch.“

Quelle:

PHYTO Therapie Austria  1|10

Kommentar & Ergänzung:

Weissdorn ist die wichtigste Heilpflanze der Phytotherapie für das Herz. Weissdorn ist sehr verträglich und zudem in ihrer Wirkung auch wissenschaftlich gut belegt.

Interessant ist der Hinweis von Prof. Kubelka auf eine Wirksamkeit von Weissdorn bei starken körperlichen Anstrengungen wie dem Bergsteigen. Allerdings gilt Weissdorn als eine Langzeitpflanze, deren Wirkung erst nach mehrwöchiger Anwendung eintritt. Ob eine kurzfristige Anwendung von Weissdorn vor einer Bergtour daher wirklich nützlich ist, scheint jedenfalls noch sehr ungeklärt.

Festzuhalten ist allerdings, dass es auch Weissdornpräparate im Handel gibt, deren Wirksamkeit sehr fragwürdig ist. Zu empfehlen sind Weissdorn-Extrakte, deren Wirkung in klinischen Studien gezeigt werden konnte.

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Kräuterexkursionen in den Bergen / Heilkräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>