Veganismus und Vitamin B12

Diesen Artikel teilen:

Veganismus ist eine Ernährungsweise, die völlig ohne tierische Produkte auskommt. Das Portal „medizin-transparent“ befasst sich mit der Frage, ob Veganismus gesund oder riskant sei. In diesem Zusammenhang gehen die Autoren auch auf das Thema „Veganismus und Vitamin B12“ ein.

Im Zusammenhang mit Veganismus ist ein möglicher Mangel an Vitamin B12 eine vieldiskutiertes Frage, da dieses Vitamin nur in tierischen Lebensmitteln in grösseren Mengen enthalten ist.

Mangel an Vitamin B12 könne zu Blutarmut und zu Schädigungen des Nervensystems führen, schreibt „medizin-transparent“.  Untersuchungen hätten ergeben, dass bereits Vegetarier weniger B12 als empfohlen aufnehmen.

Deswegen solle bewusst durch Nahrungsergänzungsmittel Vitamin B12 zugeführt werden. B12-Präparate für Veganer lassen sich mit Hilfe von Bakterien herstellen, so dass dabei tatsächlich keine tierischen Produkte verwendet werden.

Die Diagnose von chronischem B12-Mangel wird erschwert dadurch, dass mit pflanzlicher Kost eine große Menge an Folsäure (Vitamin B9) aufgenommen wird. Folsäure hat die Eigenschaft, einen B12-Mangel zu maskieren, was dazu führen kann, dieser erst bei ernsthaften neurologischen Beschwerden erkannt wird.

Quelle:

http://www.medizin-transparent.at/veganismus-gesund-oder-riskant#more-4620

Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde

Winterthur / Kanton Zürich / Schweiz

Phytotherapie-Ausbildung für Krankenpflege und andere Gesundheitsberufe
Heilpflanzen-Seminar für an Naturheilkunde Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse
Heilpflanzenexkursionen in den Bergen / Kräuterkurse

www.phytotherapie-seminare.ch

Weiterbildung für Spitex, Pflegeheim, Psychiatrische Klinik, Palliative Care, Spital:

Interessengemeinschaft Phytotherapie und Pflege: www.ig-pp.ch

Schmerzen? Chronische Erkrankungen? www.patientenseminare.ch

Diesen Artikel teilen:
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.